Süss MicroTec AG: Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2006

Süss MicroTec AG: Vorläufige Zahlen des Geschäftsjahres 2006

Süss MicroTec AG / Vorläufiges Ergebnis



Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen
der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

- Anstieg des Auftragseingangs auf 154 Mio. EUR 
  (2005: 136 Mio. EUR; plus 13%)
- Umsatz mit 156 Mio. EUR um 32% über 2005 (118 Mio. EUR) 
- EBIT-Marge zwischen 10% und 11% vom Umsatz erwartet

München, 29. Januar 2007 –  Wie erwartet wurden Auftragseingang, Umsatz und
Ergebnis der SÜSS MicroTec AG im Geschäftsjahr 2006 erheblich gesteigert.

Der positive Trend der ersten drei Quartale setzte sich auch im vierten
Quartal fort:

Das Marktumfeld für SÜSS MicroTec war unverändert positiv, so dass ein
Auftragseingang von knapp 39 Mio. EUR erzielt wurde. Darin enthalten ist
auch die Anpassung des C4NP-Vertrages mit IBM. Erwartungsgemäß wurden die
Vertragsverhandlungen noch in 2006 abgeschlossen.

Der Umsatz erreichte im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres 42
Mio. EUR. Dies ist insbesondere auf wieder deutlich gestiegene Umsätze im
Segment Lithografie zurück zu führen.

Das Wachstum im Geschäftsjahr 2006 wurde insbesondere im Kernsegment der
SÜSS MicroTec, dem Segment Lithografie, und im Wachstumssegment Substrat
Bonder generiert. Das Segment Lithografie trug dabei maßgeblich zum
Unternehmenserfolg in 2006 bei. Aus regionaler Sicht wuchs Asien am
stärksten, nicht zuletzt aufgrund des deutlich ausgeweiteten
Geschäftsvolumens für Produkte im Markt Advanced Packaging.

Beim Ergebnis erwartet das Unternehmen eine EBIT-Marge (bezogen auf den
Umsatz) zwischen 10% und 11%. Aufgrund eines ungünstigeren Produktmix war
die Rohertragsmarge im vierten Quartal erwartungsgemäß niedriger als in den
Vorquartalen. Die endgültigen Zahlen für 2006 werden am 30. März 2007
veröffentlicht.

Für das Jahr 2007 erwarten wir aus heutiger Sicht einen Umsatz auf dem
Niveau von 2006. Die EBIT-Marge soll mindestens 10% vom Umsatz erreichen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei: 
SÜSS MicroTec AG, Investor Relations, Barbara v. Frankenberg
Tel.: +49 (0) 89 / 320 07-314, Fax: +49 (0) 89/ 320 07-450, 
E-Mail: barbara.frankenberg@suss.com






DGAP 29.01.2007 
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Süss MicroTec AG
              Schleissheimer Strasse 90
              85748 Garching b. München Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 32007-314
Fax:          +49 (0)89 32007-450
E-mail:       ir@suss.de
WWW:          www.suss.de
ISIN:         DE0007226706
WKN:          722670
Indizes:      
Börsen:       Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------