Süss MicroTec AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2007

Süss MicroTec AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2007

Süss MicroTec AG / Vorläufiges Ergebnis

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

SÜSS MicroTec: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen 2007

- Revidierte Umsatz- und Ergebnisprognose bestätigt
- Umsatzerlöse in Höhe von 146 Mio. EUR (Vorjahr: 156 Mio. EUR) 
- EBIT bei 5,9 Mio. EUR (Vorjahr: 16,0 Mio. EUR)
- Auftragseingang in Q4 von 54 Mio. EUR – zweithöchster der
    Firmengeschichte
- Auftragsbestand zum Ende des Geschäftsjahres bei 78 Mio. EUR. 


München, 7. Februar 2008 – Die SÜSS MicroTec-Gruppe (Geschäftsanschrift:
Schleissheimer Strasse 90, 85748 Garching; ISIN: DE0007226706) hat nach
vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von rund 146
Mio. EUR (Vorjahr: 156 Mio. EUR) erwirtschaftet. Das im Prime Standard der
Deutschen Börse AG notierte Hightech-Unternehmen bleibt damit hinter der
ursprünglich zu Geschäftsjahresbeginn kommunizierten Umsatz- und
Ergebnisprognose zurück, kann jedoch die am 29. Oktober 2007 revidierte
Umsatz-Guidance mit Erwartungen für das Geschäftsjahr 2007 in Höhe von 140
Mio. EUR um rund 6 Mio. EUR übertreffen. Das Ergebnis vor Zinsen und
Steuern (EBIT) bleibt mit 5,9 Mio. EUR (Vorjahr: 16,0 Mio. EUR) am unteren
Ende der Erwartungen. Grund hierfür waren zusätzliche Kosten für die an IBM
noch auszuliefernden C4NP-Produktionsanlagen.

Im vierten und stärksten Quartal des Geschäftsjahres 2007 erzielte das
Münchner Unternehmen Umsatzerlöse in Höhe von 47 Mio. EUR (Vorjahr: 42 Mio.
EUR) sowie einen Auftragseingang von 54 Mio. EUR (Vorjahr: 39 Mio. EUR).
Zwischen Oktober und Dezember trug insbesondere das Kernsegment Lithografie
zum zweithöchsten Auftragseingang der Firmengeschichte sowie der guten
Umsatzentwicklung der SÜSS MicroTec-Gruppe bei.

Die liquiden Mittel beliefen sich nach Ausgabe des Schuldscheindarlehens
zum Ende des Geschäftsjahres 2007 auf rund 20 Mio. EUR. Die Net
Cash-Position verringerte sich zum Jahresende 2007 geringfügig auf 7,7 Mio.
EUR (30.September 2007: 8,3 Mio. EUR).

Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet SÜSS ein gutes erstes Halbjahr: Basis
hierfür ist der hohe Auftragsbestand, der zum Ende des Geschäftsjahres 2007
78 Mio. EUR betrug.

Die endgültigen Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2007, die von den oben
genannten Zahlen noch abweichen können, werden am 28. März 2008
veröffentlicht.

Ende der Ad-hoc Mitteilung



Kontakt:
Dr. Guenter Kast
Head of Investor Relations and Corportate Communications
Tel.: +49 (0)89 32007-454, email: guenter.kast@suss.com


07.02.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Süss MicroTec AG
              Schleissheimer Strasse 90
              85748 Garching b. München
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 32007-454
Fax:          +49 (0)89 32007-450
E-Mail:       ir@suss.com
Internet:     www.suss.com
ISIN:         DE0007226706
WKN:          722670
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------