Süss MicroTec AG: Erneut hoher Auftragseingang im zweiten Quartal

Süss MicroTec AG: Erneut hoher Auftragseingang im zweiten Quartal

Süss MicroTec AG / Halbjahresergebnis

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


SÜSS MicroTec AG: Erneut hoher Auftragseingang im zweiten Quartal

  - Erneut hoher Auftragseingang von 42,6 Mio. € im zweiten Quartal
  - Umsatz im zweiten Quartal beläuft sich auf 34,4 Mio. €
  - Auftragsbestand zum Ende des ersten Halbjahres bei 92,2 Mio. €

München, 12. August 2008. Die im Prime Standard der Deutschen Börse AG
notierte SÜSS MicroTec AG (Geschäftsanschrift: Schleissheimer Straße 90,
85748 Garching; ISIN: DE0007226706) verzeichnete im zweiten Quartal des
laufenden Geschäftsjahres 2008 einen Auftragseingang von 42,6 Mio. € (Q2
2007: 37,5 Mio. €) und konnte damit an die ausgesprochen gute
Auftragseingangsentwicklung der beiden Vorquartale anknüpfen. Nicht ganz
zufriedenstellend entwickelte sich hingegen der Umsatz im Konzern, der im
abgelaufenen Quartal mit 34,4 Mio. € unter dem entsprechenden Wert des
Vorjahresquartals von 37,0 Mio. € blieb. Der Auftragsbestand zum 30. Juni
2008 erhöhte sich vor diesem Hintergrund um 42,3 Prozent auf 92,2 Mio. €
(30. Juni 2007: 64,8 Mio. €).

Aus Halbjahressicht ergibt sich ein ähnlich gemischtes Bild: während der
Umsatz aus den ersten sechs Monaten des Jahres 2008 mit 69,7 Mio. € nicht
an das vergleichbare Vorjahreshalbjahr (1. HJ 2007: 76,4 Mio. €)
heranreichte, übertraf der Auftragseingang und damit unser wichtigster
Zukunftsindikator mit 86,5 Mio. € den entsprechenden Vorjahreswert (1. HJ
2007: 64,2 Mio. €) um 34,7 Prozent. Maßgeblichen Anteil an der guten
Auftragsentwicklung im ersten Halbjahr hatte erneut das Segment Lithografie
deren Produktlinien Mask Aligner und Coater insbesondere für Advanced
Packaging- bzw. im zweiten Quartal verstärkt für MEMS-Anwendungen
nachgefragt wurden.

Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum fiel der Rohertrag im ersten
Halbjahr 2008 von 34,0 Mio. € auf 27,0 Mio. €, was einem Rückgang von -20,6
Prozent entspricht. Ursachen hierfür lagen zum einen in dem geringeren
Umsatz und zum anderen im ungünstigeren Produktmix sowie dem schwachen
US-Dollar begründet, welche zu einem Rückgang der Margen führten. Das
Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verringerte sich vor diesem
Hintergrund im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr von 6,1 Mio. € auf 0,5 Mio.
€. Das Ergebnis nach Steuern (EAT) fiel im Halbjahresvergleich von 5,5 Mio.
€ auf 0,3 Mio. €.

Der operative Cashflow erhöhte sich im Vergleich zum entsprechenden
Vorjahreshalbjahr von 0,0 Mio. € auf 1,0 Mio. €, gleichwohl reichte der
Mittelzufluss aus der operativen Geschäftstätigkeit nicht aus, um die im
ersten Halbjahr 2008 getätigten Investitionen zu decken.  Die Investitionen
in Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände beliefen sich auf 1,3
Mio. € (1. HJ 2007: 0,9 Mio. €) bzw. 5,1 Mio. € (1. HJ 2007: 3,2 Mio. €).
Letztgenannte beinhalten neben den auch im Vorjahr bereits angefallenen
Ausgaben für Entwicklungsprojekte des Konzerns zusätzlich Investitionen in
das neue ERP-System SAP. Der Free Cashflow vor Berücksichtigung von
Wertpapiererwerben in Höhe von 7,5 Mio. € (1. HJ 2007: 0,0 Mio. €) belief
sich zum Ende des ersten Halbjahres auf –3,9 Mio. €. (1. HJ 2007: -4,1 Mio.
€). Neben zur Veräußerung verfügbaren Wertpapieren in Höhe von 7,5 Mio. €
verfügt die SÜSS MicroTec-Gruppe über Zahlungsmittel von 9,9 Mio. € (1. HJ
2007: 15,9 Mio. €.

Der Halbjahresfinanzbericht 2008 steht unter www.suss.com zum Download
bereit.

Ende der Ad hoc-Mitteilung



Kontakt:
SÜSS MicroTec AG
Investor Relations/PR
Julia Hartmann
Tel.: +49 (0)89 32007-161, 
Email: julia.hartmann@suss.com


12.08.2008  Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Emittent:     Süss MicroTec AG
              Schleissheimer Strasse 90
              85748 Garching b. München
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 32007-161
Fax:          +49 (0)89 32007-336
E-Mail:       ir@suss.com
Internet:     www.suss.com
ISIN:         DE0007226706
WKN:          722670
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------