SÜSS MicroTec AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen für 2014 veröffentlicht - EBIT mit 8,4 Mio. EUR deutlich über den Erwartungen

SÜSS MicroTec AG: Vorläufige Geschäftsjahreszahlen für 2014 veröffentlicht - EBIT mit 8,4 Mio. EUR deutlich über den Erwartungen

SÜSS MicroTec AG  / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

11.02.2015 14:53

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

AD-HOC-MITTEILUNG NACH §15 WpHG

Vorläufige Geschäftsjahreszahlen für 2014 veröffentlicht - EBIT mit 8,4
Mio. EUR deutlich über den Erwartungen

Garching, 11. Februar 2015 - SÜSS MicroTec, führender Hersteller von
Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte
Märkte, veröffentlicht heute die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr
2014.

Das Unternehmen erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatzerlöse
in Höhe von 145,3 Mio. EUR (Vorjahr: 134,5 Mio. EUR) sowie einen
Auftragseingang von 134,3 Mio. EUR (Vorjahr: 135,0 Mio. EUR). Der
Auftragsbestand zum 31. Dezember 2014 betrug somit 75,6 Mio. EUR
(31.12.2013: 85,7 Mio. EUR). SÜSS MicroTec hat im abgelaufenen
Geschäftsjahr ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von 8,4
Mio. EUR (Vorjahr -19,4 Mio. EUR) erwirtschaftet - ein Ergebnis, das
deutlich über den eigenen Erwartungen lag. Die Hauptgründe hierfür sind ein
positiver Produktmix sowie leicht über den Erwartungen liegende
Gross-Profit Margen. Das EBIT für 2014 enthält vereinnahmte Gewinne aus
abgeschriebenen Forderungen in Höhe von 1,3 Mio. EUR. Daneben wurde im
Geschäftsjahr 2014 eine Abfindungszahlung in Höhe von 1,0 Mio. EUR
zurückgestellt. Das EBIT für 2013 enthält einen Sondereffekt in Höhe von
minus 13,2 Mio. EUR für die im Geschäftsjahr 2013 vorgenommenen Anpassungen
in der Produktlinie permanentes Bonden.

Im vierten Quartal des Jahres 2014 wurden neue Aufträge in Höhe von 44,0
Mio. EUR verbucht (Vorjahr 29,1 Mio. EUR) und der Umsatz lag bei 50,3 Mio.
EUR nach 40,5 Mio. EUR im entsprechenden Vorjahresquartal. Das EBIT lag im
vierten Quartal bei 8,3 Mio. EUR nach minus 6,2 Mio. EUR im Vorjahr. Das
EBIT für Q4 2014 enthält vereinnahmte Gewinne aus abgeschriebenen
Forderungen in Höhe von 0,6 Mio. EUR. Im EBIT des vierten Quartals 2013
sind Sondereffekte in Höhe von 7,2 Mio. EUR aus der Schließung der
Produktlinie permanente Bondcluster enthalten.

Der Freie Cashflow belief sich vor Berücksichtigung von Wertpapieren zum
Ende des Geschäftsjahres auf 2,1 Mio. EUR nach 4,1 Mio. EUR im Vorjahr. Die
Nettoliquidität hat sich zum Jahresende 2014 auf 38,0 Mio. EUR (Vorjahr:
35,7 Mio. EUR) erhöht.

Aufgrund des Auftragsbestands zum Jahresende 2014 und der erwarteten
Auftragseingangsentwicklung für das erste Halbjahr 2015 prognostiziert das
Unternehmen einen Umsatz für das laufende Geschäftsjahr in der Bandbreite
zwischen 130 Mio. EUR und 140 Mio. EUR und ein ausgeglichenes Ergebnis
(EBIT). Ein wesentlicher Grund für die erwartete Verringerung des
Ergebnisses gegenüber 2014 sind die deutlich erhöhten Aufwendungen für
Forschung und Entwicklung. Für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015
wird ein Auftragseingang in Höhe von  25 - 35 Mio. EUR erwartet.

Die endgültigen Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2014, die von den oben
genannten Zahlen noch abweichen können, werden am 30. März 2015
veröffentlicht.




Kontakt:
SÜSS MicroTec AG
Franka Schielke
Schleissheimer Strasse 90
85748 Garching, Deutschland
Tel.: +49 (0)89 32007-161
Fax: +49 (0)89 32007-451 
Email: franka.schielke@suss.com


11.02.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  SÜSS MicroTec AG
              Schleissheimer Strasse 90
              85748 Garching
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 32007-161
Fax:          +49 (0)89 32007-451
E-Mail:       ir@suss.com
Internet:     www.suss.com
ISIN:         DE000A1K0235
WKN:          A1K023
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------